Mit Big Data gegen Corona: Weniger Datenschutz für mehr Seuchenschutz?

Medienwoche's picture

Mit Big Data gegen Corona: Weniger Datenschutz für mehr Seuchenschutz?

Von Medienwoche, 19.03.2020

Die Coronakrise wird auch zu einem Prüfstein für den Schutz der Privatsphäre.

In mehreren Ländern nutzen Gesundheitsbehörden Smartphone-Daten, um Bewegungsprofile der Bevölkerung zu erstellen und Infektionsketten zurückzuverfolgen.

Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Medienwoche.

Ähnliche Artikel

SRF Archiv

Newsletter kostenlos abonnieren